Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sulaco - In Space nobody hears you!
#11
Wie kombinierst du UHU mit Leim? Du mischst das doch nicht etwa zusammen?

Handykamera ist ja fürs Web okay, aber warum nimmst du nicht einfach eine bessere Lampe? Man sollte doch meinen, dass ein Fotograf sowas hat.
Ich leg meine Teile neuerdings einfach unter die Softbox. Gleichmäßigeres Licht. Weniger Schatten. Weniger Spiegelungen.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#12
Nun, ich trage nicht ständig meine Scheinwerfer hin und her. Ich bastle ja am Wohnzimmertisch beim Fernsehen, mit meiner Tisch- und Neuerdings-Bastellampe. Das reicht völlig. Wenn die Sulaco mal fertig ist, bastle ich im Studio mit meinem schwarzen Molton ein paar schöne Szenenbilder.
Aber jetzt wird erst mal die Zeit genutzt fürs Basteln. Hier zusammengesetzt Baugruppen 1,2, 4-7 mit der Grundplatte von Gruppe 3. Letztere wird die Antennenphalanx. Die werde ich wohl auf Grund der filigranen Struktur erst am Ende bauen, wenn ich das Modell nicht mehr bewegen oder gar zu Markus transportieren muss.Wink

Anbei auch noch mal eine Darstellung, welchen Bereich das ca. 30cm lange fertige Bauteil bisher abdeckt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#13
Ach cool. Du bist ja "fast" fertig. Smile
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#14
(28.01.2015, 13:58)Niceyard schrieb: Ach cool. Du bist ja "fast" fertig. Smile

Headbutt... grrrr WinkTongue
Zitieren
#15
Nachtrag: Ich mische nicht UHU und Leim. Ich verwende nur für die Teile, die rechtwinklig, glatt und eben sein sollten UHU gegen das Wellen und zum Zusammenbauen, für kleine Teile, für Teile wo die Klebenaht großflächig zu sehen ist und für Teile, die schnell kleben sollen dann Leim.
Na ja, so ne richtige Kategorisierung gibt es eigentlich nicht. Sagen wir einfach, nach Bauchgefühlt und Erfahrung ;-)
Zitieren
#16
Bei meinem MRC gibt es ja auch Teile, die fast A4-groß sind.
Da hatte ich aber nie Probleme mit dem Weißleim.
Vielleicht nimmst du einfach zu viel?

Ein anderer Grund bei deinen Ausdrucken könnte auch die falsche Laufrichtung sein.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#17
Ich denke, ich habe vor allem dieses Mal zu dünnes Papier gewählt. Bei den 2 Dropships und dem EEV hatte ich keine Probleme mit Leim und Welligkeit. Aber weil das Papier zu steif war, hatte ich Probleme mit den kleineren Teilen. Das war der Anlass, dünneres Papier zu nehmen. Nur hab ich mich wohl 1-2 Stärken vergriffen. Nun ist es zu spät, die Bögen gedruckt. Ich lebe damit, und denke erst beim nächsten so großen Modell zum selbst drucken wieder darüber nach . Der Wechsel zw. UHU und Leim funktioniert gut für mich, für dieses Modell. Mal sehen, ob es dieses Jahr noch fertig wird... Müssten eher mal über nen Termin bei dir reden ;-)
Zitieren
#18
Was für eine Grammatur hast du denn?
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#19
Hehe, weiß ich nicht mehr. Ist 1,5 Jahre her, dass ich die Bögen habe drucken lassen... müsste man vergleichen
Zitieren
#20
Für den MRC hab ich 170g genommen.
Die meisten Kartonmodelle funktionieren damit ganz gut.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste