Antwort schreiben 
Blanko-Karten
Verfasser Nachricht
Hartrek Offline
Sturmkrähe

Beiträge: 54
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag: #11
RE: +++ Blanko-Karten +++
Crazee schrieb:Sind die Blankokarten druckerfähig? D.h. überleben sie die Umlenkung um die Rollen?

Ich hab die besten Ergebnisse mal mit einem SW-Kopierer erzielt. Ging eigentlich ganz gut. Natürlich kann nicht jeder Kopierer so etwas. Aber mein alter konnte das. Wichtig ist, dass man sie möglichst *nicht* um Rollen umlenken lässt, also einen möglichst planen Einzelblatteinzug hat, der die Seiten auch wieder möglichst gerade ausspuckt.
Das Hauptproblem ist oft die Größe der Karten, nicht ihre Festigkeit. Ich kenne wenige Drucker oder Kopierer, die so kleines Material problemlos einziehen und bedrucken.
Bei Laserdruckern kommt noch erschwerend dazu, dass das Gedruckte zuletzt in das Papier eingebrannt wird. Für viele Drucker, vor allem farbige, sind die Karten zu dick und dadurch wird im Papier nicht die notwendige Temperatur erreicht. So ist das Bild dann nicht richtig fixiert und lässt sich mit dem Finger leicht abwischen.
Ich habe noch keine vernünftige Methode gefunden, solche Drucke nachträglich zu fixieren.

Bei Tintenstrahldruckern besteht wiederum das Problem, dass man höllisch aufpassen muss, dass der Druckkopf an den Seiten nicht ständig gegen die Kartenränder fährt. Sonst ist er schnell futsch. Aber machbar ist auch das. Nur dass die Tinte hier meistens verwischt.

Eine interessante Idee wäre, wenn man die Karten ungeschnitten auf einem Bogen bekommen könnte, zum Bedrucken und selber Zuschneiden. Dann müsste man allerdings auf die schönen runden Ecken verzichten.
20.11.2008 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.577
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #12
RE: +++ Blanko-Karten +++
Hartrek, danke für Deine Erfahrungen mit den Blankokarten.
Das waren teilweise auch für mich neue Einsichten.

Die Karten können übrigens deshalb nicht ungeschnitten auf dem Bogen geliefert werden, weil sie
1. auf Überformatbögen im Format 35 x 50 cm gedruckt sind und
2. viele verschiedenen Motive mindestens 1x auf dem Bogen stehen (nicht nur ein Motiv)

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2008 10:40 von Niceyard.)
21.11.2008 10:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartrek Offline
Sturmkrähe

Beiträge: 54
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag: #13
RE: +++ Blanko-Karten +++
Oh, schade.
Und was ist nun mit dem Preis für beidseitig bedruckte Karten? (siehe Beitrag #10)
21.11.2008 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.577
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #14
RE: +++ Blanko-Karten +++
Beidseitig bedruckte Karten würden 150,- Euro Kosten, weil das Papier sich nicht verdoppelt.
Aber wer will das schon, denn der beidseitige Druck wäre ja auf jeder Karte identisch.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2008 11:41 von Niceyard.)
24.11.2008 10:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.577
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #15
RE: Blanko-Karten
Hier ein sehr schönes Beispiel von einem Kunden, der mir zwei Bilder geschickt hat von seinem ersten Spieleabend mit den sehr gelungen gestalteten Blanko-Karten. Klasse!

Hier ist, was er dazu geschrieben hat:
Zitat: Anbei mal zwei Bilder für dich:
Auf dem ersten Bild kannst du links unten zwei Kartenstapel sehen,
Auf dem zweiten Bild siehst du die dann mal auf dem Feld im Einsatz.
Ich dachte, die Bilder interessieren dich vielleicht mal... ;o)

Mein Vater hatte noch alte Aufkleber, die man genommen hat, um Videokassetten zu beschriften. Die konnte man wunderbar bedrucken und dann einfach auf die Karten kleben.
Klar, die Karten werden dadurch dicker, aber es geht unheimlich flott und sie lassen sich noch immer gut mischen.
Für mich war das eine gute Methode und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. =o)

       

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.2010 12:59 von Niceyard.)
28.04.2010 12:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Changer3000 Offline
PN-König
*

Beiträge: 232
Registriert seit: Apr 2010
Beitrag: #16
RE: Blanko-Karten
Dieses Spiel da 1000blank white cards ich check das nícht,
könnte irgendjemand das nochmal für Dumme erklären? Big Grin
03.05.2010 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.577
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #17
RE: Blanko-Karten
Jeder Spieler stellt zu Beginn selbst ein paar Karten her, indem er Blankokarten beschriftet oder bemalt. Die werden dann, eventuell mit alten bereits bestehenden Karten gemischt und auf einen Stapel gelegt (ca. 20 bis 40).
Reihum sind alle mal dran. Man zieht eine Karte und spielt beliebig viele Karten von der Hand vor sich oder gegen einen anderen Spieler aus.
Wenn die letzte Karte gezogen wird ist das Spiel vorbei und der mit den meisten Punkten vor sich hat gewonnen.
Das heißt, es sollten Karten dabei sein, die irgendjemandem Punkte geben (oder abziehen) - aber nicht nur. Im Prinzip ist alles erlaubt was lustig ist.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2010 02:07 von Niceyard.)
04.05.2010 00:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehron Offline
Adler
***

Beiträge: 695
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag: #18
RE: Blanko-Karten
Hast Du eigentlich mal an Karten mit dem LEVEL2-Logo auf der Rückseite gedacht? Die könnte man dann benutzen um auf der Vorderseite die Daten für Einheiten aufzuschreiben, damit man nicht mit großen Blättern hantieren muss. Bevorzugt natürlich im Trading-Card-Format, da man sie dann einfach in diese Einheftbögen oder Schutzhüllen packen kann.

Therapie in Eigenregie - Mit dem Pinsel gegen die Ungeduld
04.05.2010 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.577
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #19
RE: Blanko-Karten
Gute Idee!
Wird beim nächsten Drucklauf berücksichtigt.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
04.05.2010 11:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehron Offline
Adler
***

Beiträge: 695
Registriert seit: Jan 2008
Beitrag: #20
RE: Blanko-Karten
Danke.

Therapie in Eigenregie - Mit dem Pinsel gegen die Ungeduld
04.05.2010 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste