Antwort schreiben 
Endlich gefunden!
Verfasser Nachricht
Sheila Mertens Offline
Musician

Beiträge: 13
Registriert seit: Apr 2009
Beitrag: #11
RE: Endlich gefunden!
Samael, thank you for your kind words! The treb is my favourite design so far.
As a matter of fact, I am planning a new series of models at the moment, a project long overdue: a moonbase, module based. Markus has already hinted to me the possibility of turning it into something 'to be used for gaming', but the whole process is in a very early stage, so far nothing has been designed let alone built, it's still on the drawing board (sketching, sifting through ideas, generally brainstorming). I will keep you all posted on this when the time comes.

Happyness to you all
Sheila

"Are you guys with the police? -No ma'am, we're musicians."
22.01.2011 20:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samael Offline
Evil-Ei
*

Beiträge: 177
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #12
RE: Endlich gefunden!
versuche grad einen robot-hund für meine konzern-bullen zu machen.
nun schwanke ich zwischen cyborg und roboter und frag mich wie die alten hasen das machen würden?

was mich zu cyborg zieht, sind die möglichkeit mit der nahkampfbewaffnung etwas freier zu sein. doch das zieldings brauch ich ja gar nicht.

der roboter wär nach erstem überschlagen etwas günstiger, doch die nahkampfbewaffnung ..

zudem bin ich unsicher, ob cyborg und robot (und androiden btw) noch zum schützen/kämpfer gemacht werden müssen?
23.01.2011 03:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Damokles Offline
Falke
*

Beiträge: 134
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #13
RE: Endlich gefunden!
Einen Cyborg würde ich nicht empfehlen. Wenn, dann einen Android Typ S, aber so Richtig ins Schema mag auch die Variante mir nicht passen.

So oder so, ist halt einfach das Problem, dass dei Angaben alle von Maschienen in Menschengestalt ausgehen. Tierformen wie beispielsweise ein Andriodenwachhund sind regeltechnisch schlicht nicht vorgesehen.

Ich denke mit den Roboterregeln lässt sich hier einfach noch am besten Arbeiten. Wenn man mit der Panzerung in eher realistischen Maßen bleibt, (ich denk da an Mk1 bis höchstens Mk4, sofern der 'Wachhund' nicht gerade die Größe eines kleinen Ponys (Mk5-Mk7) oder sogar eines ausgewachsenen Pferdes oder noch größer (Mk8+) hat) dann bleiben die Werte in guten Bahnen.
23.01.2011 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samael Offline
Evil-Ei
*

Beiträge: 177
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #14
RE: Endlich gefunden!
naja, ich bin da recht flexibel, was die regeln einer figur und ihr aussehen angeht. Wink

wieso den cyborg eher nicht? eher wegen den regeln oder dem hintergrund..

den android hab ich hauptsächlich wegen dem hintergrund nicht nehmen wollen. ein hund in ponygrösse würde jeden konzern zu armen tagen fressen.

ich mach wohl mal je einen und zeig euch die hier.
23.01.2011 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Damokles Offline
Falke
*

Beiträge: 134
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #15
RE: Endlich gefunden!
Die Cyborgregeln schienen mir am wenigsten für einen Wachhundroboter geeignet. Gut, beim 2. mal hinsehen, kann man die Regeln schon benutzen, auch wenn mir ein mechanischer Wachhund mit dem T-V-S-Wert und einer Hydraulikhand (oder eher -Schnauze) eher vorkommt wie ein Wachhundpanzer.
Aber das ist wohl letztlich wieder eine Frage des Modells, welches man dafür benutzt.

Roboter passt halt wie ich finde, weil man da das gefühl hat, sich seinen Wachhund selbst zusammen zu baun und nicht nach einer passenden 'Schablone' sucht (und nicht findet). Man baut sich einfach einen Wachhund, programmiert ihm ein paar passende Befehle, gibt ihm ein ordentliches Gebiss und etwas Geschwindigkeit. Und wenn man ihm nicht grade eine MK-7-Panzerung verpasst hat, ist er vielleicht sogar bezahlbar.

Bsp:
Servo: Mk2 12Pt.
Angriff-Basisbefehl: 10Pt.
Marsch: GK +20% (er soll ja schnell zum Einsatzort)
Nahkampfschaden: 2W6 4 Pt. (er soll sein Ziel ja nicht gleich in 2 Hälften zerbeissen, sondern festnageln)
Nahkampftrefferwurf: +2 4Pt. (das soll er dafür möglichst gut.)
Geschwindigkeit: +40% Gk +80% (Soll ordentlich Dampf machen)

Fazit:
GK+100% = 12*2 = 24
Gesamtkosten: 24+4+4+10
Macht 42 Punkte für eine mittelschwache Nahkampfrennsemmel. (Marsch: 42 cm)
Zudem zählt er immernoch als klein, was beim Gegner -1 für den Trefferwurf bedeutet. Natürlich kann man auch die Speed etwas drosseln und dem guten noch einen Highend-Prozessor oder ein Nanoreparatursystem verpassen.
23.01.2011 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #16
RE: Endlich gefunden!
Hier hab ich mal mit den Kreaturenregeln einen Cyberdog gebastelt.
Der ist etwas langsamer und einen Tick teurer, dafür hat er aber richtig Biss und kann was aushalten.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2011 01:43 von Niceyard.)
24.01.2011 01:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Damokles Offline
Falke
*

Beiträge: 134
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #17
RE: Endlich gefunden!
An den Kreaturengenerator hatte ich angesichts eines mechanischen Hundes nicht gedacht, aber die Idee hat natürlich was.
24.01.2011 02:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #18
RE: Endlich gefunden!
Ja, der Kreaturengenerator ist ja auch noch nicht fertig gestestet. Das sollte man eh mal verstärkt machen.
Mir kommen aber die beiden Modelle von den Punkten durchaus ausgeglichen vor.
Wobei die Regeln für Robots bei kleineren Modellen eher etwas nachteilig sind, wegen den Befehlskosten.
Ich würde bei deinem Modell unter Umständen auf den zweiten Befehl verzichten, um ihn noch billiger zu machen, denn 35cm bei Angriffbefehl ist auch schon recht nett.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2011 02:11 von Niceyard.)
24.01.2011 02:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samael Offline
Evil-Ei
*

Beiträge: 177
Registriert seit: Jan 2011
Beitrag: #19
RE: Endlich gefunden!
muss nochmal was fragen:
bin unsicher, ob cyborg und robot (und androiden btw) noch zum schützen/kämpfer gemacht werden müssen?

und ob cyborgs auch spezialisierungen bekommen können? (schätze mal nicht)


ansonsten danke für die tipps. ich werde mal eine figur versuchen, die rein optisch als hund klassiert ist, aber sonst ein eher wertvolles teammitglied ist, dass auch einige persönliche optionen hat.
der iron mastiv ist primär zum aufspüren von fieslingen und dann auch um sie zu neutralisieren (NK). im original ist er ziemlich zäh und soll das auch hier sein. sein einsatz wird wahrscheinlich so sein, dass er zusammen mit einem menschlichen agenten ein zweierteam bildet.

wenn ich meinen cyborghund "molly" taufe, darf er dann ein reizgasspray haben?

die polizeitruppe, die mir vorschwebt orientiert sich an den black&tans aus dem warzone-universum, welche vorallem abtrünige "zauberer", rebellen und deren spitzel jagen. gerüchten zufolge haben sie eine ziemlich mickrige gefangenen-quote. also eher eine verborgene keule (mit stacheln) der behörden als ein freund und helfer.
24.01.2011 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #20
RE: Endlich gefunden!
Nein, Cyborgs sind automatisch Schützen und Kämpfer.
Robots werden dazu, wenn du ihnen einen entsprchenden Befehl und eine entsprechende FK-Waffe oder NK-Schaden gibst.

Auch weibliche Cyberdogs dürfen Reizgasspray benutzen. Ich sehe jedenfalls nichts gegenteiliges in den Regeln. Allerdings wirft das die tiefe philosophische Frage auf, ob Androiden überhaupt weiblich sein können. Big Grin

Hast du schon entsprechende Warzone-Figuren für deine Polizeitruppe?

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2011 18:00 von Niceyard.)
24.01.2011 17:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste