Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Winterfeldzug 2012
#1
   

Mach mit beim LEVEL2-Winterfeldzug

Termin: Sonntag, 05.02.2012 ab 13 Uhr
Ort: Thoule-Vereinsheim in der Ostendstraße 1 in 76131 Karlsruhe
Turnierleitung: Markus Still

Die Turnierbedingungen sind die Turnierregeln, wie sie in der letzten LEVEL2-WM zur Anwendung gekommen sind. Es gibt also kein K.O-System mehr wie letztes Jahr, sondern drei Spiele für jeden. Sieger wird derjenige mit den meisten Siegpunkten aus allen drei Spielen.

Der LEVEL2-Winterfeldzug wird dieses Jahr mit 579 Pt. pro Armee gespielt.

Anmelden könnt Ihr Euch entweder hier im Thema, per PN an mich oder per e-Mail an markus@FlyingGames.de

Für die Teilnahme ist die Einreichung der Punkteliste als PDF, oder Mailtext bis zum 31.01.2012 an oben genannte e-Mail-Adresse notwendig. Bitte beachtet, dass einmal gültig eingereichte Punktelisten nachträglich nicht mehr geändert (höchstens korrigiert) werden können.

Weitere Informationen und Antworten auf Fragen zum Turnier finden sich hier im Thread, für Diskussionen bitte den Parallelthread verwenden.

Teilnehmer:
1) Ronny Wolf / Militär
2) Gregor Metz / fraktionslos (Neosoviets)
3) Philip Caroli / Militär
4) Daniel Merk / fraktionslos (Nazizombies)
5) Ben "Turbo" / fraktionslos (militärisch)
6) Thorsten Sattler / Militär
7) Dave Turbo / Rebellen


Wichtig:

Für den Winterfeldzug gibt es ein paar kleine Regelanpassungen für die winterlichen Gefilde:

- Figuren mit Winterbase kosten einen Punkt weniger (bitte auf der Armeeliste explizit vermerken)
- Figuren mit vollständiger Schneetarnung gelten auf freien Flächen als heimisch (+1 um getroffen zu werden, wenn keine andere Deckung vorliegt)



Zeitplan:

Für den Ablauf des Turniers gilt folgender Zeitplan:

13:00 Beginn/Einlass
13:15 Vergabe der Spielflächen für die 1. Spielrunde
13:30 1. Spielrunde (Zeitvorgabe: 2,25 Stunden)
16:00 2. Spielrunde (Zeitvorgabe: 2,25 Stunden)
18:30 3. Spielrunde (Zeitvorgabe: 2,25 Stunden)
21:00 Siegerehrung
21:30 Ende

Alle Programmpunkte ab der 2. Runde können sich etwas nach vorne verschieben, wenn die Spiele nicht so lange dauern.



Szenario:

mögliches Gelände: Industriekomplex, Vorstadt, Hügelland, Sondermülldeponie
(alles mitteldicht bis dicht)
Schlachtfeldgröße: 100 x 100 cm oder 100 x 150 cm (quer) oder 120 x 120 cm.

Siegbedingungen:
Ein Spiel dauert maximal 8 Spielrunden und maximal 2,0 Stunden (+15 Minuten Nachspielzeit für Rundenbeendigung). Zwischen den Spielen gibt es 15 Minuten Pause.
Es gibt 3 Zielpunkte in der Mitte links und rechts, für deren Eroberung in Runde 4, 6 und 8 jeweils 1 Punkt gezählt wird (also maximal 9).
Für die vollständige Neutralisierung des Gegners gibt es 10 minus Rundenzahl in der es passiert Punkte (also maximal 9).
Wer am Ende des Spiels mehr als die Hälfte der eigenen Punkte auf dem Schlachtfeld hat und sie noch operabel sind (keine Flucht-, Netz- oder Säuremarken), gibt es 4 Punkte, bei über 90% gibt es 7 Punkte und wenn es keine Verluste gab 9 Punkte. (Verletzte zählen als halber Verlust, Anwendung von Verbrauchsmaterial und Munition zählt nicht als Verlust)
Wenn mindestens ein Gegner gefangen genommen wurde gibt es 2 Punkte. Zwei oder mehr Gefangene geben 3 Punkte.
(entweder am Ende des Spiels oder wenn der Gefangene an den Schlachtfeldrand oder zu einem eroberten Zielpunkt geführt wird).
Pro Spiel können also maximal 30 Punkte gesammelt werden.

Wer über alle drei Spiele hinweg die meisten Punkte sammelt, gewinnt das Turnier.
Ziel des Spiels ist das Besetzen von Zielpunkten (Heizöfen, Holzstapel usw.). Sieger ist, wer nach Ablauf der Zeit die meisten Zielpunkte besetzt hält oder als letzter Spieler noch Einheiten auf dem Spielfeld hat.

Um einen Zielpunkt zu besetzen, muss sich eine Figur auf 5 cm an den Zielpunkt nähern. Anschließend kann sie sich wieder vom Zielpunkt entfernen. Der Zielpunkt bleibt besetzt, bis sich eine gegnerische Figur auf 5 cm an den Zielpunkt nähert.

Gespielt wird auf einer Spielfläche von 100 x 100 cm. Auf jeder Spielfläche befinden sich drei Zielpunkte. Der Aufbau der Spielflächen kann dem angehängten PDF entnommen werden.

Die normale Bodenfläche (weißes Styropor) zählt als Winterboden. Regeltechnisch bedeutet dies 10% Bewegungsabzug und Heimatland für Figuren mit Schneetarn.

Tiefschnee zählt als schwieriges Geländer (doppelte Bewegungskosten), auch hier sind Figuren in Schneetarn heimisch.

Die Paarungen werden vor jeder Runde zufällig bestimmt. Identische Paarungen vorheriger Spiele werden allerdings neu bestimmt.
Wenn es eine ungerade Zahl von Spielern gibt, wird die Turnierleitung mit 15 Genmonstern antreten.


Angehängte Dateien
.pdf   Spielfelder.pdf (Größe: 278,89 KB / Downloads: 618)
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren
#2
Dann melde ich mich mal als Erster an. Big Grin
Zitieren
#3
Gebongt!

Und schon kann das Turnier stattfinden.
Im Moment wäre dir der erste Platz noch sicher. Big Grin
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren
#4
Für etwas mehr Spannung sei der zweite Platz ermöglicht. Bin auch dabei.
Zitieren
#5
Ah, der Titelverteidiger!!!
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren
#6
Nachdem ich seit einem Jahr euer Forum verfolge und schon letztes Jahr zum Zuschauen beim Winterfeldzug dabei war, melde ich mich auch an. Damit kann immerhin das Siegertreppchen voll besetzt werden Smile
Grüße,
Philip Caroli
Zitieren
#7
Sehr cool, Du bist dabei!
Und Herzlich Willkommen auch!
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren
#8
Mal sehen ob ich ein Auto voll zusammen trommeln kann...
Bemalte Figuren 2013: 188+?
Zitieren
#9
Das wäre toll! Dann gibt es wieder ein feines Turnier.
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren
#10
Es gibt noch einen Regelnachtrag, den man beim Winterfeldzug beachten sollte:

Die zu erobernden Zielpunkte werden immer von einem Objekt dargestellt (z.B. Heizöfen, Holzreservoir, Tank, Kistenstapel etc.). Diese Objekte gelten als groß und haben einen Rüstungswert von 4 (T-V-S: 12-10-8).
Wenn ein Zielpunktobjekt von einem Spieler zerstört wird (T-Ergebnis), dann werden die restlichen möglichen Siegpunkte für diesen Zielpunkt automatisch dem Gegner zugerechnet.
Man sollte es also tunlichst vermeiden, die Zielpunkte zu bombardieren oder einem anderweitigen Zerstörungsrisiko auszusetzen.
Bemalte Minis 2013: 39 • 2014: 23 • 2015: 58 • 2016: 44 • 2017: 104 • 2018: 5 • 2019: 122 • 2020: 140 • 2021: 52 • 2022: 231 • 2023: 1...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste