Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aktive vs. Passive Verteidigung
#15
Es wird bei vielen Systemen nicht danach gefragt, wie sich der Gegner verteidigt, weil es diese Optionen einfach nicht gibt. Es gibt dann einen Verteidigungswert und der wird den ganzen Kampf lang durchgeritten. Und das ist nach meinem Gefühl vor allem eine Erscheinung bei Systemen, die zusammengelegte Würfe haben. Bei getrennter Verteidigung ist es auch viel einfacher taktische Mechanismen einzubauen, auf welche Art man sich verteidigt, oder wie man sich von Runde zu Runde verhält.

Bei TRAUMA kann sich z.B. jeder Charakter für eine normale, eine offensive oder eine defensive Kampfhaltung entscheiden, und zwar jede Runde aufs neue. Abhängig von der Kampfsituation, dem eigenen Zustand und der Bewaffnung des Gegeners macht das nämlich wirklich Sinn zu entscheiden, ob man voll rein geht oder sich eher zurückhält. Auch die Art der Verteidigung und der Abstand der Gegner voneinander macht einen Unterschied und kann bei Leuten, die die Regeln kennen und taktische Kämpfe mögen, berücksichtigt werden.

Ich weiß nicht, ob 60% wirklich gut ist, weil man dann ja immerhin 40% der Treffer einstecken muss. Zudem ist ein Stab eine ganz hervorragende Waffe um zu parrieren. Aber die Frage ist, ob DSA das richtige Spiel ist, um über Realismus im Kampf zu sprechen. Ein System, bei dem man in mühevoller Kleinarbeit Massen von Trefferpunkten runterarbeiten muss, hat so eine Betrachtung doch gar nicht verdient, oder?

Bei den Boxkämpfen, die ich regelmäßig anschaue parieren die ausgeruhten, professionellen Kämpfer in weit über 90% der Fälle die Schläge oder weichen aus. Ich vermute, wenn sie eine Rate von 60% hätten, würde kein Kampf den ersten Pausengong hören.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 140 / 2021: 13...
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 15.11.2010, 23:46
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 11:39
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 17:36
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 19:26
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 21:24
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 23:53
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Niceyard - 18.11.2010, 03:04
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 18.11.2010, 11:28
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Togo - 30.10.2011, 11:46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste