Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zitieren anderer Textpassagen
#1
Ein beliebtes Mittel in Foren, um auf andere Ausführungen zu antworten, ist das zitieren fremder Textpassagen und die darauffolgende Antwort. Es geht mir hier aber nicht um die einzelne Nutzung der Zitierfunktion sondern um sogenannte Zitateschlachten, wo Postings ausschließlich auf der Basis von Zitaten aufgebaut werden und das hin und her geht.

Dieser Diskussionsstil birgt eine gewisse Bequemlichkeit für den Antwortenden, hat aber ein paar Nachteile, die ich hier kurz erklären möchte.

Das zitieren ausgedehnter Textpassagen erfordert, dass Leser des Themas den gesamten Text, den sie gerade gelesen haben nochmal lesen müssen, um zu verstehen, worauf sich die Antwort bezieht. Ein selbst formulierter Bezug ist meistens deutlich kürzer bzw. meistens ist gar keine Bezugnahme erforderlich, sondern geht aus der Antwort hervor.
Die Textmenge wird also durch das Zitieren deutlich erhöht.
Und außerdem ist es ziemlich ätzend, Texte doppelt lesen zu müssen.

Außerdem ist es in den meisten Fällen so, dass ein Text zitiert wird, den man eigentlich nicht teilt, sondern berichtigen will.
Das ist kommunikationstheoretisch ein fragwürdiger Ansatz, weil dadurch diejenigen Textpassagen dupliziert werden, die man als schlechter empfindet - oder die eventuell sogar objektiv schlechter sind.
Textsuche im Internet ordnet Aussagen, die öfter vorkommen, mehr Relevanz zu - aber auch das menschliche Gehirn funktioniert so.
Wenn zwei Leute gleichwertig ihre Meinung dargelegt haben und eine davon zitiert wurde, dann ist diese doppelt vorhanden und bekommt somit grundsätzlich mehr Relevanz in der Wahrnehmung. Es ist also überlegenswert, was man von anderen zitiert.

Generell würde ich aber in diesem Forum grundsätzlich darum bitten, von sogenannten Zitateschlachten abzusehen.
Also Postings, die aus einer Reihe von Zitaten und mehr oder weniger langen Antworten bestehen.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 20...
Zitieren
#2
Generell hast Du Recht. Allerdings vergisst Du einen wichtigen Vorteil von Zitaten: Man erkennt besser worauf sich der Autor eines Postings bezieht. Gerade wenn man auf ein Posting antwortet das schon mehrere weitere Postings her ist, erleichtert das die Zuordnung ungemein.
Zitieren
#3
Eine kurze Formulierung aus drei vier Wörtern erleichtert die Zuordnung manchmal besser als ein ellenlanges Zitat.
Außerdem zeigen die Zitate in diesem und anderen Foren, dass sie sich oft auf das Posting direkt davor beziehen. In diesem Fall eigentlich kein Problem für den Leser, auch ohne Zitat den Faden nicht zu verlieren. Trotzdem wird oft zitiert.

Ich denke vielen Zitierenden in Foren geht es manchmal um einen Beleg, was der andere gesagt hat. Man erkennt das daran, dass vor allem in Themen, wo jemand Recht behalten will, viel zitiert wird. Das ist aber dann auch kein förderliches Zitat, sondern mehr eine Kontrollmaßnahme.

Zitateschlachten (Postingfolgen, die aus Massenhaften Zitaten bestehen) sind kein guter Schreibstil, um seine Meinung darzulegen, sondern dienen vorrangig dazu, andere Meinungen zu zerpflücken und zu diskreditieren.

Um auf so eine Zitat-Antwort antworten zu können, müsste man oft auch noch das Zitierte zitieren, um richtig verstehen zu können worauf man sich bezieht. Man produziert also aus der Bequemlichkeit, keine verständliche eigene Antwort formulieren zu müssen, ein Textfragment, das ohne das Zitat gar keine verständliche Aussage ist - was weitere Zitate nach sich zieht.

Ich will eigentlich niemandem vorschreiben, wie er kommuniziert. Das soll nur ein Gedankenanstoß sein.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 20...
Zitieren
#4
Ich kann Dir folgen und unterstütze Dein Anliegen. Daher zitiere ich in Zukunft nichts:

Zitat:



Zitieren
#5
Sehr übersichtlich kommuniziert! Big Grin
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 20...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste