Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erweiterung der Räume
#1
Hallo,
ich finde das Spiel ganz toll.
Ganz besonders toll finde ich die Tatsache, dass man es (fast) beliebig mit den Blankokarten erweitern kann.
Ich wünschte mir nur noch eine Möglichkeit, auch die Räume erweitern zu können. Ich habe schon so viele Ideen für neue Räume!
Teleportale, Treppen und Fallgitter, die zu neuen Ebenen führen, ...
Hätte noch jemand daran Interesse, auch neue Räume zu gestalten?
Wenn sich genug Leute melden, macht uns Niceyard vielleicht den Gefallen und bietet auch Blankokarten für Räume an?
Hartrek
Zitieren
#2
Es freut mich, dass Du das Raus aus dem Verlies! toll findest.
Allerdings wird es in nächster Zeit nicht möglich sein, Blankokarten für die Räume machen zu lassen. Grund dafür ist, wie Du schon vermutet hast, die geringe Auflage.

Aber wenn wir in Zukunft auf einem Druckbogen Platz haben, denke ich daran und stelle welche mit drauf.
Und wie ist das dann mit der Farbe des Edelsteines?
Soll das eine neue Farbe sein oder alle drei bisherigen?

Auf jeden Fall wird es im nächsten Jahr eine Erweiterung für das Spiel geben, in der natürlich auch neue Gangteile enthalten sein werden. Das ist alles noch in einem sehr frühen Stadium. Wenn ihr konkrete Ideen einbringen wollt und die gut sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass das tatsächlich Teil der Erweiterung sein wird.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 32...
Zitieren
#3
Niceyard schrieb:Und wie ist das dann mit der Farbe des Edelsteines?
Soll das eine neue Farbe sein oder alle drei bisherigen?
Da würde ich mir eine neue Farbe wünschen, damit man die Karten bei Bedarf auch mal schnell aussortieren kann.
Zitieren
#4
Hmm,
ich denke, ich hätte *beides* gerne. Gleiche Steine für die einfache Erweiterung der bestehenden Regeln, damit man nicht sofort erkennt, dass es sich um einen "nachgemachten" Raum handelt. Das ist ja schließlich bei den anderen Blankokarten auch so.
Für Räume, die allerdings ganz neue Aspekte enthalten, so wie die von mir angedachten tieferen Ebenen, sollte es allerdings andere Steine auf der Rückseite geben. Genauso würde ich mir auch Blankokarten für zusätzliche Events, Monster und Schätze wünschen, damit man da auf tieferen Ebenen z.B. die Schwierigkeitsstufe ändern kann.
Allerdings würde es wohl auch reichen, die "anderen" Karten selbst zusätzlich zu markieren, mit 'nem Edding oder so. Man müsste nur aufpassen, dass die Markierungen immer gleich sind, damit man nich schon vorher weiß, um welche es sich handelt. Könnte vielleicht mit einer Schablone gehen. Habt ihr dazu Ideen?
Hartrek
Zitieren
#5
Hm, es gibt ja noch die Blankokarten mit den Motiven "Mauer", "Blatt" und "Baumrinde". Die könnte man für einen weiteren Level nehmen.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 32...
Zitieren
#6
Ja, das stimmt. Notfalls geht das natürlich. Die sind dann halt nicht ganz so "stilecht". Aber vorübergehend ist es wiklich eine gute Idee. Warum bin ich bloß nicht selber drauf gekommen? Und wo ich schon darüber nachdenke, es gibt doch auch diese hübschen SF-Karten. Da könnte ich doch glatt auf die Idee kommen, eine Erweiterung zu machen... Ach, lassen wir das ;-)
Aber man sieht es schon:
Niceyard, wir brauchen viel mehr Motive für die Rückseiten der Blankokarten :-)
Zitieren
#7
Gibt es konkrete Motivwünsche?
Wie sollen sich die Karten von den bisherigen unterscheiden?
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 32...
Zitieren
#8
Nun ja, für die Benutzung als Erweiterung zu RadV wären ähnliche Motive am besten. Also einmal Tür, einmal Monster und einmal Schatz. Sie sollten nur jeweils irgendwie, wie sage ich das bloß, "höherlevellig" (?) sein. Also die Tür vielleicht etwas vermoderter, das Monster vielleicht ein Troll und die Schatzkiste? Hmm. Keine Ahnung.
Um RadV in einer SF Version zu gestalten wären Karten mit High-Tech Kisten drauf und irgendwelche Alien-Monster nett. Die existierende Tür ist ja schon Klasse. Und für die Räume könnte man problemlos die Blechboden-Karten nehmen. Aber ich glaube nicht, dass ich genug Ideen hätte, so eine SF Variante ala SpaceHulk für Kinder selbst zu gestalten.
Hartrek
Zitieren
#9
Ich glaube, die Idee ist wirklich gut. Da lässt sich was spaßiges draus machen!

Man sollte nur das Design nicht vor den Content stellen.
Bevor nicht wenigstens ein paar konkrete inhaltliche Ideen vorhanden sind, ist es IMHO nicht sinnvoll ein Design zu liefern.

Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass man die Blankokarten mit dem Blatt- und Rindenmotiv sofort benutzen könnte. Wie wäre es z.B. mit ein paar Events im tiefen dunklen Wald? Nachdem man den Ausgang gefunden hat, muss man noch zum Dorf zurück finden...
Das wäre durchaus eine Sache, die man sich überlegen könnte. Der Wald ist gefährlich, aber wer es zurück zum Dorf schafft, bevor der letzte Ausgang gezogen wurde, der bekommt 3 Gold mehr für jeden Schatz.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 32...
Zitieren
#10
Übrigens noch was zu Ehrons Anmerkung:
die selbst gestalteten Karten kann man doch wohl problemlos an der Vorderseite erkennen, oder?
Also ich kann jedenfalls nicht so gut zeichnen, dass ich sie nicht von den gedruckten Originalkarten unterscheiden könnte.
So gesehen, finde ich es übrigens sogar schade, dass die Originalkarten drei verschiedene Rückseiten haben. Irgendwann mal hat man sich sicher gemerkt, welche Karten welche Rückseiten haben, da leidet wohl der Überraschungseffekt ein wenig darunter.
Vielleicht sollten die Karten bei der nächsten Edition durch Symbole an der Vorderseite unterscheidbar sein?
Hartrek
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste