Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aktive vs. Passive Verteidigung
#17
Ich hätte nicht taktisch sagen sollen. Eigentlich meinte ich realistische. D&D ist schon ziemlich taktisch, funktioniert wohl ganz gut, aber mit einem konkreten, realistischen Kampf hat das wenig zu tun.
Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass getrennte Würfe vor allem ein Zeichen von Kämpfen in simulationistischen Rollenspielen sind.

Mangel an Vorausberechenbarkeit hindert nicht, im Rahmen einer bestimmten Wahrscheinlichkeit taktisch zu handeln. Aber mehr Vorausberechnung in Duellen kann nicht das Ziel von realistischen Kämpfen sein. So sind die nunmal nicht.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 140 / 2021: 13...
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 15.11.2010, 23:46
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 11:39
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 17:36
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 19:26
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 21:24
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 23:53
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 18.11.2010, 11:28
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Niceyard - 18.11.2010, 15:28
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Togo - 30.10.2011, 11:46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste