Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aktive vs. Passive Verteidigung
#5
Wenn es keinen Würfelwurf gibt, warum wird dann der Erwartungswert eines Würfels genommen? Ich dachte es geht darum, dass gar kein Verteidigungswürfel da ist?

Du hast ein Beispiel für entfallende Verteidigungswürfe aufgeführt, das ich ganz gut kenne: Warhammer Fantasy
Dort gibt es einen Angriffswurf aber keinen Erwartungswert für die Verteidigung, der auf den Würfelwurf des Angreifers gezählt werden würde. In diesem Spiel wird zwar bei einem Kampf stillschweigend davon ausgegangen, dass der Gegner sich in durchschnittlicher Art und Weise gegen einen Angriff verteidigt, aber in dem Moment wo eine besondere Verteidigung gemacht wird (z.B. bei Feint, Parrying, Dodge Blow) fällt sehr wohl ein Wurf für die Verteidigungsaktion an.
Bei unarmed Grappling ist es sogar IMMER so, dass dem Gegner ein getrennter Test zusteht, um dem zu entgehen.
Also auch die Designer von Warhammer wollten offenbar nicht auf Verteidigungswürfe verzichten, sobald es taktischer wird.

Und das alte D&D (red Box), das ich kenne, ist ein Paradebeispiel für das was ich meinte. Dort gibt es außer der Rüstung regelseitig keine Verteidigungsoption, die irgendwie in den Kampf einfließen würde. Einfach nur für den Wurf gegen die Rüstung machen und gut ist. Da gibt es keinerlei Integration taktischer Verteidigungsoptionen.

Eine taktische Art des Kampfes ist sicherlich ohne Verteidigungswurf vorstellbar, aber dann ersetzt man den zusätzlichen Verteidigungswurf durch noch mehr Rechnerei. Das finde ich am Spieltisch nicht so sexy.
Außerdem ist der Verteidigungswurf psychologisch gar nicht so falsch, weil der Getroffene die Möglichkeit hat, einen Treffer aktiv abzuwehren.

Im Prinzip können wir uns hier auch gleich noch darüber unterhalten, warum nicht gleich der Schaden des Angriffs zusammen mit dem Angriffswurf bestimmt wird. Aber Spiele die das machen sind nicht sehr flexibel was wichtige taktische Optionen (z.B. schwächer Zuschlagen) angeht.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 140 / 2021: 13...
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 15.11.2010, 23:46
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 11:39
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Niceyard - 17.11.2010, 15:53
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 17:36
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 19:26
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 21:24
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 17.11.2010, 23:53
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Ehron - 18.11.2010, 11:28
RE: Aktive vs. Passive Verteidigung - von Togo - 30.10.2011, 11:46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste