Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielplan zum Download?
#1
N’Abend zusammen,
ich habe im Forum nichts gefunden, deswegen die Frage hier.
Gibt es irgendwo die Originalkarte möglichst hochauflösend zum Download?
Würde mir damit gerne ein Playmat erstellen oder gibt’s vielleicht irgendwo schon Playmats für das Game zu kaufen? 
Vorab vielen Dank für die Rückmeldungen!
Gruß mikeobelo
Zitieren
#2
Hallo mikeobelo, herzlich willkommen im Forum!

Die Originalkarte, die in der Box mit drin ist, gibt es nicht als Downloaddatei (und auch nicht als Playmat).
Es gibt aber eine alternative Karte in A2-Größe, die man sich in der Facebookgruppe kostenlos runterladen und drucken kann.

Warum möchstest du dir die Karte ausdrucken? Ist dir die originale A3-Karte zu klein?
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 68...
Zitieren
#3
Morsche,

naja, nicht auf Papier ausdrucken sondern auf ner Playmate (auf LKW-Plane oder Mousepadstoff).
Vielen Dank für den Hinweis zur Facebookgruppe. Die Karte gefällt mir aber nicht so sehr. 

Ich mein ich kann die Originalkarte auch Einscannen und dann ausdrucken , führt aber halt nur zu Qualitätsverlust. Deswegen die Frage wegen Download.

Gruß mikeobelo
Zitieren
#4
In welcher Größe willst du die Karte denn ausdrucken? Original oder größer?
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 68...
Zitieren
#5
Ich würde die aktuelle Gröse beibehalten, ich meine DIN A3 ist der aktuelle.
Die Matte sollte nämlich noch irgendwie in Karton reinzubekommen sein. 😉
Gruß mikeobelo
Zitieren
#6
Warum findest du den Spielplan aus Karton nicht ausreichend?
Muss er wasserdicht sein, oder was ist der Grund?
Vielleicht kann man ja den Karton auch mit Klarsichtfolie laminieren?
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 68...
Zitieren
#7
Also ich fände eine Playmat auch interessant. Lohnt sich für euch aber wahrscheinlich nicht, sowas optional bzw. zusätzlich anzubieten?!
Zitieren
#8
Hallo Alexey, auch dir ein herzliches Willkommen im Forum!

Ich überlege natürlich immer, ob etwas Sinn macht, wenn jemand mit einem Wunsch bzw. einer Idee auf mich zutritt, aber dann würde ich dem gerne auf den Grund gehen und wissen was tatsächlich dahintersteckt, damit ich eine Entscheidung fällen kann, welche Produktionsart, Größe, Ausführung etc die beste ist.
Immerhin ist eine bedruckte Kunststoffplane umweltschädlicher und aufwändiger als der Plan aus Karton und mich würde halt der tatsächliche Vorteil interessieren, den dieser Mehraufwand dann bietet. Ich spiele ja schon seit 2006 über 300 Partien des Spiels und es gab noch nie den Impuls, die Karte zu ersetzen – vor allem auch, weil sie tatsächlich das unwichtigste Teil des ganzen Spiels darstellt und nichts anderes macht, als zu zeigen, welche Gruppe wo steht und wo sie hingehen kann. Es ist nicht wie bei anderen Spielen, wo das Spielbrett eine solide Qualität haben muss, damit alles gut steht, stapelbar ist oder leicht zu ziehen oder dergleichen.
Solche Planen herzustellen ist eigentlich kein Problem und ich würde es gerne machen, aber dann muss ich wissen, wozu und warum.
Die meisten Leute, die das bisher wollten, waren aber eher interessiert an einer größeren Karte in A2.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 68...
Zitieren
#9
Okay, danke. Ich habe noch nicht viele Partien gespielt. Allerdings bin ich von dem Spiel sehr begeistert und auch mein Sohn zeigt sich sehr interessiert. Ich rechne damit, dass wir viele Stunden mit Ultraquest verbringen werden und daher würde sich für mich die Investition in das ein oder andere "Upgrade" lohnen. Umso mehr, wenn ich dadurch dich bzw. den Verlag zusätzlich unterstützen kann. Mir geht es dabei nicht um die Größe des Plans sondern wirklich um die Qualität und das "Feeling".
Aber ich verstehe auch deine Überlegungen und es ist sicher kein "must have". Ich kann ja auch nicht einschätzen, wie das Produkt am Markt steht. Ich nehme aber wahr, dass die Bereitschaft in "Schönheitsupgrades" zu investieren im Bereich der Brettspiele zunimmt. Das ist zumindest mein Eindruck.
Zitieren
#10
Also ein individuell ausgedruckter Plan auf PE-Plane kostet definitiv mehr, weil er von einem Tintenstrahldrucker einzeln bedruckt wird. Aber findest du auch, dass er qualitativ besser ist?
Magst du Karton nicht so gerne wie Plastik?
Karton kannst du nach 30 oder 50 Jahren aus der Box nehmen und sie ist fast genau wie am Tag der Herstellung. Die PE-Folie wird spröde oder hart, fängt an zusammen zu kleben oder wer weiß was.

Ich finde an den gerollten Plänen auch definitiv schlechter, dass sie nach dem ausrollen nicht so richtig flach liegen. Der Kartonplan tut das aber immer.
Der einzige echte Vorteil von der Folie, der mir einfällt, ist dass sie abwaschbar ist, falls dir ein Getränk drüber läuft. Kommt bei uns allerdings nie vor. Und es würde auch nicht verhindern, dass der ganze Rest vom Spielmaterial eingeweicht wäre.

Du hast absolut Recht, dass es diesen Trend zu aufwändigerem Spielmaterial gibt. Auch den Trend zu zusätzlichen Upgrades usw. Es wird auch mehr für Qualität ausgegeben.
Aber ich finde auch, dass es Sinn machen muss.

Ich werde wohl demnächst mal ein paar Pläne in A3 und A2 herstellen lassen und dann sehen, wie es sich anlässt.
Bemalte Figuren und Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 122 / 2020: 68...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste