Antwort schreiben 
UltraQuest - Heldenfriedhof
Verfasser Nachricht
DavidStaege Offline
Krähe

Beiträge: 38
Registriert seit: Jan 2017
Beitrag: #1
UltraQuest - Heldenfriedhof
Ich will hier allen Helden gedenken, die leider zu früh von uns gegangen sind.

# 1 - "Die Blaue Keule", gespielt von David, gestorben am 03.06.2017

Mit viel Optimismus und gut ausgerüstet betraten wir die Insel. Dort bekamen wir allerdings sogleich vom Wasserelementar (90-93) die Hucke voll. Nur eine magische Waffe, und der Flammenballspruch, den wir bitter nötig gehabt hätten, wurde verpatzt. Resultat: alle verletzt bis auf einen. Schmächlich traten wir den Rückzug zu unserem Schiff "Windsbraut" an. Wir wollten zurück nach Traumburg übersetzen, um uns dort zu erholen (wir hatten alle Heiltränke aufgebraucht um einer tödlichen zweiten Verletzung zu entgehen). Auf der Rückreise wurden wir dann vom einem jungen Bronzedrachen überfallen. Da nur einer von den Helden noch kampffähig war, war das Gefecht aussichtslos und die "Windsbraut" ging mit Mann und Maus unter.
Am Grund des Meeres ruhen nun die sterblichen Überreste von:

Weltenlauf - Elfenzauberin
Bewegung 3
Stärke 3
Geschick 3
Intelligenz 4
Teleportation, Magischer Pfeil, Stärke, Feuerball
Beste Ausrüstung: Meisterschwert und Zauberhut des Kalidas

Kardamon - Zwergenkämpfer
Bewegung 2
Stärke 5
Geschick 3
Intelligenz 2
Parade, Ausdauer, Rundumschlag
Beste Ausrüstung: Zwergenplattenpanzer, Meisterarmbrust, magischer Streitkolben, Zwergenstiefel, Halskette mit 3 Zähnen einer Hydra

Herbert von Vaucanson - Halbentendieb
Bewegung 3
Stärke 3
Geschick 4
Intelligenz 2
Schwimmen, Schlösser öffnen, Handel, Fallenkunde
Beste Ausrüstung: Meisterkurzbogen

Ritter Schlemil - Menschenwaldläufer
Bewegung 5
Stärke 4
Geschick 3
Intelligenz 2
Aufmerksamkeit, Zielen, Auflklären
Beste Ausrüstung: Meisterarmbrust, Meisterschild, Muschelamulett

Außerdem noch die Skelette von drei Reitpferden und einem Reiteber, sowie die Überreste eines Karren.

Erreichte Ehre! der Gruppe: 57

Ruhet in Frieden...

Sei ein Held - Werd zur Wachtel!
17.06.2017 07:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
feelefant Offline
Buchfink

Beiträge: 16
Registriert seit: Aug 2017
Beitrag: #2
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Meine Gruppe hat tatsächlich den Sieg erreicht, indem sie einen legendären Schatz bergen konnten. Der Preis dafür war jedoch hoch:

Gruppe: Die zweite Chance
Spieler: Rishi

Verstorbener:

Tim - Halbork Kämpfer - korrumpiert am 20.08.2017

BW: 4
ST: 6
GS: 3
Int: 2

Parade, Ausdauer, Panzerstich

Beste Ausrüstung: Verzauberte Plattenrüstung, Verzauberter Meisterschild, Verzauberte Meisterlanze aus Silber, Verzauberte Armbrust (+3), Verzaubertes Meisterschwert aus Silber, Ring der Stärke, Amulett des Lebenswillens, Streitross

Wie der Name der Gruppe schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um meine zweite Abenteurergruppe. Tim ist der Bruder von Tom, dem einzigen Überlebenden der vorherigen Gruppe "Die Grabräuber". Nach seinem scheitern war es Tims Aufgabe den Ruf der Familie wieder rein zu waschen.
Mit seinen drei Gefährten erreichte er große Höhen. Letztlich wagten sie sich tief in die Schlucht, dem Weg zur Hölle und fanden das Tor zur Dämonenstadt. Von Ruhmessucht angestachelt betraten sie die Stadt und erschlugen den dortigen Wächte mühelos. Sie drangen wider besseren Wissens tiefer in die Stadt ein und bargen erfolgreich den legendären Schatz "Sindbards fliegender Teppich". Aber die Dämonenscharen waren zu groß und sie mussten Zuflucht in einem nahen Haus suchen. Der Test auf Bewegung ging für alle glimpflich aus, für alle außer Tim. Die Dämonenscharen zerrten ihn in ihre Mitte wo er von ihren Einflüsterungen korrumpiert wurde. Er war der Stärkste von allen aber nicht der klügste. So wurde sein Stolz zu seinem Verhängnis und nun ist er selbst einer der Dämonen, welche er so lange bekämpfte. Seine drei Gefährten kehrten in die Traumburg zurück und überreichten den Schatz dem König, aber er verbleibt auf immer in der Dämonenstadt.

Erreichte Ehre: 92

Hoffentlich wird er nie wieder zurückkehren.
20.08.2017 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.590
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #3
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Tim der Halbork-Dämon! Geil! Big Grin

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
21.08.2017 12:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
feelefant Offline
Buchfink

Beiträge: 16
Registriert seit: Aug 2017
Beitrag: #4
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Ha! Hab das noch gar nicht so ausgesprochen. Vllt. könnte ich sowas mal in D&D spielen. ^^
21.08.2017 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rankelthorn Offline
Zaunkönig

Beiträge: 7
Registriert seit: Feb 2018
Beitrag: #5
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Ich möchte hier meinen Abenteuergruppen gedenken, die ich in Feelefants Runde gespielt habe, und die mit zwei Ausnahme alle in den Wiesen gestorben sind.

Wir haben mit einer kleinen Hausregel gespielt, nach der der Kampf weitergeht bis keiner mehr kämpfen kann, oder geflohen werden muss.

Alle Gruppen waren: Zwergenkämpfer, Halblingdieb, Menschenranger und Elfenzauberin.
Ich habe idR einfach immer die Charakterbögen alle ausradiert und neu gewürfelt. Big Grin

Gruppe 1 griff leichtsinnigerweise einen Troll in den Hügeln an, der die ersten beiden Abenteurer angekotzte, und dann alle totprügelte.

Gruppe 2 ging nach dem Erschlagen einer Riesenspinne auf den Wiesen in ihre Höhle, und der Krieger musste unbeding in ihr Nest stechen, worauf die Gruppe von einem Babyspinnenschwarm überschwemmt und niedergemacht wurde.

Gruppe 3 traf auf den Wiesen einen Heuschreckenschwarm und starb elendig.

Gruppe 4 wurde von einem Schwarm Raben zerpickt.

Gruppe 5 traf die unechten Wahren Helden, und unterlag ihnen heldenhaft.

Gruppe 6 traf im Wald auf ein paar schwächlig aussehende Elfenräuber, von denen sie kaltblütig niedergemetzelt wurden.

Gruppe 7 verstarb gegen eine kleine Horde Goblins.

Danach habe ich aber die Gruppe "Hay Inc. Mk. VIII" erfolgreich auf 35 Ehre gebracht. Big Grin
Der Fund eines 333 Gold Schatzes und der daraus folgende Kauf eines Reitebers, einer Plattenrüstung und Lanze und Schild für meinen Frontmann war sehr hilfreich.

Verteilt war das Ganze auf zwei Spielabende, am zweiten starb nur eine Gruppe.
01.02.2018 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.590
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #6
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Big Grin

So viele tote Gruppen.
Es könnte natürlich an eurer Hausregel liegen.
Das so zu spielen, ist zu hart, weil ja jede verlorene Kampfrunde wahrscheinlich zum Tod führt.
Würde ich nicht so machen.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
01.02.2018 21:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rankelthorn Offline
Zaunkönig

Beiträge: 7
Registriert seit: Feb 2018
Beitrag: #7
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Jop, macht es ziemlich hart, vor allem weil man jeden Gegner verletzen muss.

Macht das early-game zu einem Fleischwolf, wenn man pech hat.

Die Hälfte der Gruppen wären aber auch nach den Originalregeln sofort gestorben.
Eine Kombination aus Pech und Gegnerglück bringt einen schnell um am Anfang.
01.02.2018 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.590
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #8
RE: UltraQuest - Heldenfriedhof
Man muss am Anfang ein paar Dinge beherzigen, um die Todeswahrscheinlichkeit zu minimieren.
Ein bisschen Rüstung zu haben ist extrem wichtig und schont die Gruppe sehr.
Allerdings nützt das bei deinen Hausregeln gar nichts. Da heißt die Devise doch, alles auf Offensive zu setzen statt eine ausgewogene
Mischung aus Offensive und Defensive zu finden.
Schon deshalb finde ich es nicht sehr gut, Kämpfe bis zum bitteren Ende durchzuwürfeln.
Das war übrigens ein sehr früher Designansatz des Spiels, der sich natürlich zuerst aufgedrängt hatte, aber schnell beiseite gelegt wurde,
weil er nichts getaugt hat.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: bisher 1
01.02.2018 21:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste