Antwort schreiben 
MRC - Anleitung Räder / instruction wheels
Verfasser Nachricht
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #1
MRC - Anleitung Räder / instruction wheels
Hallo liebe MRC-Baumeister!

In diesem Thema findet sich alles über den Bau der Räder für den MRC.
Vorgesehen sind 8 Räder mit einem Durchmesser von je 8 cm.
Jedes Rad ist an einer starren oder drehbaren 10-mm-Achse aufgehängt.

Es gibt eine ganze Palette von Rädern, von der man wählen kann.
Normalerweise hängt es davon ab, wieviel Zeit man investieren will, denn
je besser das Rad aussieht, desto mehr Bauzeit ist dafür nötig.

Es gibt vier verschiedene Rad-Modelle:
- einfach (1,5 - 2 Stunden pro Rad / Bild 1)
- mittel (3 - 4 Stunden pro Rad / Bild 2)
- kompliziert (6 - 8 Stunden pro Rad / Bild 3)
- wahnsinnig (10 - 12 Stunden pro Rad / Bild 4)

Natürlich sieht es am besten aus, wenn man die komplizierten oder wahnsinnigen Räder baut, aber
mein persönlicher Ratschlag ist, zwei unterschiedliche Arten von Rädern zu bauen. Vorne die komplizierten und hinten die mittleren.
Es gibt drei gute Gründe dafür. Erstens sieht es ziemlich gut aus. Zweitens reicht eine komplette Bauwoche für alle Räder.
Und drittens ist man nach 4 Rädern mit jeweils 24 Rippen ziemlich froh über eine Abwechslung.

Hello dear MRC-builders!

In this threat You can find all about the wheels of the MRC.
The hull is build to be moved by 8 wheels with a diameter of 8 cm.
Each wheel is attached to a fixed or a turnable axis of 10 mm.

There is a whole palette of wheels, from which You can choose.
It depends on the time You are willing to invest, because the better the wheel looks, the more time You need for building it.

There are four steps in difficulty:
- easy (1.5 - 2 hours per wheel / picture 1)
- moderate (3 - 4 hours per wheel / picture 2)
- complex (6 - 8 hours per wheel / picture 3)
- mad (10 - 12 hours per wheel / picture 4)

Indeed it looks best to have the complex or mad wheels all over the model, but
my personal hint is to build 4 moderate and 4 complex wheels. There are three reasons for this.
First, it looks quite good to have two different kinds of wheels (complex in front and moderate behind).
Second, one week of building time is quite enough for the wheels.
And third, if you have built 4 identical complex wheels with 24 ribs each you will be glad to have a change.


               

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2011 02:17 von Niceyard.)
03.09.2011 17:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #2
Einfache Räder 0 / Easy wheels 0
Einfache Räder

Die einfachen Räder bestehen aus einer 5-seitigen pdf-Datei, die viermal den Bogen 05-01 und einmal den Bogen 05-02 enthält.
Die fünf Seiten ergeben 4 einfache Räder.
Wenn man also 8 einfache Räder am MRC haben will, muss man die Datei zwei mal drucken.
Es gibt neuerdings auch noch zwei weitere Seiten mit optionalen Teilen für die einfachen Räder. Wenn diese Teile
verbaut werden, erweitert sich allerdings die Bauzeit um bis zu eine Stunde pro Rad.
Die neue pdf-Datei ist zum kostenlosen Download direkt hier angehängt.


Easy wheels

The easy wheels come in a fife page pdf file with four sheets 05-01 and one sheet 05-02.
The fife sheets result in 4 easy wheels.
So if you want to have 8 easy wheels all over the MRC you have to print the file two times.
There are two new sheets with optional parts for the easy wheels. If these parts are built, the building time is
extended by up to one hour per wheel.
The new sheets are to be downloaded for free as pdf directly below.


           


Angehängte Datei(en)
.pdf  bo05_4easyWheels.pdf (Größe: 383,11 KB / Downloads: 303)

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2011 11:33 von Niceyard.)
03.09.2011 18:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #3
Einfache Räder 1 / Easy wheels 1
Teile/parts:
Wheel-001 (wheel outside)
optional Wheel-001 a/b (12 wheel outside bolts and wheel outside end of axle)
optional Wheel-001 c/d (wheel outside ring and wheel outside end cap of axle)

Teil 001 wird ausgeschnitten. Die Teile 001 a/b werden zuerst aufgedoppelt (gut trocknen lassen).
Teile 001 c/d werden zuerst nur grob ausgeschnitten. Teil 001 c wird innen ausgeschnitten, gefärbt und auf Teil 001 d aufgeklebt.
Die aufgedoppelten Teile 001 a/b werden ausgeschnitten und auf die entsprechenden Markierungen von Teil 001 d aufgeklebt.
Zuletzt werden die aufeinandergeklebten Teile 001 c/d außen ausgeschnitten und auf Teil 001 geklebt.

Es ist vorteilhaft, die Teile nach jedem Klebeschritt unter einem Gewicht trocknen zu lassen.
Alle Teile können vor und nach dem Verkleben nach eigenem Gesachmack mit dunkelbrauner und silberner Farbe Verwitterungsspuren bekommen.

Die Rückseite des Teils muss mit einem Mittelkreuz markiert werden, worauf später die Achse aufgeklebt wird.

Die schnellste und einfachste Ausführung dieses Arbeitsschrittes ist, Teil 001 auszuschneiden und die restlichen Teile der Baugruppe 001 wegzulassen.
Auf der anderen Seite ist es auch möglich die Aufdopplungsteile öfter bzw. dicker aufzudoppeln, um ihnen mehr Plastizität zu verleihen., oder andere Oberflächenstrukturen ebenfalls aufzudoppeln (z.B. den Außenring des Rades), wobei hierbei die entsprechenden Bögen einfach mehrfach ausgedruckt werden müssen, um sie zum derartigen Supern zu verwenden.


Part 001 is cut out. Parts 001 a/b are dubled (let dry well).
Parts 001 c/d are cut out roughly first. Part 001 c is cut out carefully at the inside, edged and glued onto part 001 d.
The doubled parts 001 a/b are cut out and glued onto the markings of part 001 d.
At last the part compound of 001 c/d is cut out and glued onto part 001.

It is good to let the parts dry under some weight after each step.
All parts can be weathered at will with dark brown and silver colour before and after attaching.

Mark the backside of the part with a cross in the exact center, to glue on the axle later.

The fastest way of completing this building step is to cut out part 001 and leave all the optional parts of group 001.
On the other hand it is allways possible to double the optional parts or other surface structure (e.g. the outside rim of the wheel) with more layers or thicker cardboard to give them a more plastic look. For such super-builds you just have to print out the pages more often and use the structures to double the parts.



           

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 01:59 von Niceyard.)
06.09.2011 23:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #4
Einfache Räder 2 / Easy wheels 2
Teile/parts:
Wheel-003 (wheel surface)
optional Wheel-003 a (26 wheel surface ribs)
Wheel-004 (wheel surface glue tab)

Die beidseitig angeordneten Klebelaschen von 003 werden gerillt und dann das Teil ausgeschnitten.
Die 26 Teile 003 a (eines als Reserve) werden mit der unteren Hälfte des Bogens gedoppelt, einzeln ausgeschnitten und auf Teil 003 aufgeklebt.
Teil 004 wird ausgeschnitten und so unter den Rand geklebt, dass die orangene Fläche die spätere Fuge unterlegt.
Gut gepresst trocknen lassen.


Groove glue tabs on both sides of part 003, then cut it out.
The 26 parts 003 a (one is reserve) are doubled with the lower part of the sheet, each cut out and glued onto part 003.
Cut out part 004 and glue it under the edge that the orange stripe is located under the later interstice.
Press well and let dry.


           

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 02:00 von Niceyard.)
07.09.2011 00:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #5
Einfache Räder 3 / Easy wheels 3
Teil 003 zu einem Zylinder rollen und kleben.
Dann an der einen Seite Teil 001 anbringen.


Roll and glue part 003 in zylindric shape.
Then attach part 001 to one side.


   

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 02:00 von Niceyard.)
07.09.2011 01:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #6
Einfache Räder 4 / Easy wheels 4
Teile/parts:
Wheel-005 (wheel axle)

Die Achse zu einem Stab von 10 mm Durchmesser rollen und von innen auf die Mitte der Radvorderseite kleben. Hierzu wird die eine Spitze der Achse mit Weißleim gefüllt und innen senkrecht auf die Mitte gestellt. Der Weißleim innerhalb der Spitze läuft dann nach unten und verbindet beide Teile. Gut trocknen lassen!

Roll the axle into a staff of 10 mm diameter and glue it inside onto the middle of the wheel front. Fill the tip of the axle with white glue and press it vertically onto the center of the inside. The white glue inside the tip runs down to the bottom and links the parts. Let dry well!

       

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 02:01 von Niceyard.)
22.09.2011 01:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #7
Einfache Räder 5 / Easy wheels 5
Teile/parts:
Wheel-002 (wheel inside / Radinnenseite)
Wheel-002a (wheel inside center doubling / Radinnenverdopplung)

Die Radinnenseite wird außen ausgeschnitten und bekommt in der Mitte das Achsloch. Das Teil wird über die Achse gestülpt und auf der Außenseite an die Lauffläche (003) geklebt.
Danach wird das Teil mit der Achse verbunden, indem Kleber um die Achse herum angebracht wird. Darauf wird sofort die Radinnenverdopplung aufgeklebt.


The wheel inside is cut out and gets a center hole for the axle. It is put over the axle and glued to the wheel surface (003)
Then the center is attached to the axle by putting some glue around the axle. Immediately glue the center doubling onto the wheel inside.


   

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 02:01 von Niceyard.)
22.09.2011 01:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.490
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #8
Einfache Räder Ende / Easy wheels end
Das einfache Rad ist nun fertig und kann in eines der acht Radlager des MRC getseckt werden.

The finished easy wheel is now ready to be inserted into one of the eight wheel bearings of the MRC.

   

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2011 02:02 von Niceyard.)
22.09.2011 01:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste