Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Re10] Neues Würfelsystem
#11
(12.10.2010, 20:12)HarleQuin schrieb: Was gibt das ganze? Ein Superheldenspiel?
Es soll auf keinen Fall ein Wir-Dödels-fallen-in-die-erstbeste-Fallgrube-RPG werden.

Aber ein durchschnittlicher Charakter wird etwa 20 Fertigkeiten haben.
Und die 6 Haupteigenschaften müssen auch noch mit diesen Punkten bezahlt werden.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#12
(12.10.2010, 20:25)Niceyard schrieb: Aber ein durchschnittlicher Charakter wird etwa 20 Fertigkeiten haben.
Wie feingranular willst Du das aufstellen?

Zitat:6 Haupteigenschaften
Steht schon fest welche das sein werden?
Zitieren
#13
Wie feingranular ich das machen will, weiß ich noch nicht.
Ich glaube, dass es für das System nur vorgefertigte Rollen für ein bestimmtes Abenteuer gibt, das mir vorschwebt.
Wäre dann vielleicht das erste System, das sozusagen gezielt nur für ein einziges Abenteuer entwickelt wurde. Wink

Kraft
Geschick
Intelligenz
Persönlichkeit
Wahrnehmung
Gefühl

Jede der Haupteigenschaften hat ––, –, 0, + oder ++.
Man würfelt W10 auf die HE. 1 ist –, 10 ist +. 2-8 ist 0.
Bei – und + wird nochmal geworfen. Bei erneut gleichem Ergebnis (also 1% Chance) gibt es eine Verdopplung.
+ heißt +1 auf die davon abhängigen Fertigkeitswürfe
++ heißt +1 (+1R) auf die Fertigkeitswürfe
– und –– funktionieren entsprechend
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#14
Soll das wieder wie TRAUMA ein Universalsystem werden oder soll es direkt auf ein Setting zugeschnitten sein?
Gesegnete Grüße,
Inquisitor.
Zitieren
#15
(13.10.2010, 11:47)Inquisitor schrieb: Soll das wieder wie Traum ein Universalsystem werden oder soll es direkt auf ein Setting zugeschnitten sein?
Schwer zu sagen:
(13.10.2010, 11:18)Niceyard schrieb: Ich glaube, dass es für das System nur vorgefertigte Rollen für ein bestimmtes Abenteuer gibt, das mir vorschwebt.
Wäre dann vielleicht das erste System, das sozusagen gezielt nur für ein einziges Abenteuer entwickelt wurde. Wink
Zitieren
#16
Das Abenteuer wird auf einem modernen Kriegsschauplatz stattfinden (Panzerschlacht!).
Aber ich sehe keinen Grund, warum das Spiel nicht auch in beliebigen anderen Settings funktionieren sollte.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#17
Verzeih mir meine bohrenden Fragen, doch warum konzipierst du dann nicht eine Erweiterung für Trauma? Sondern bastelst ein komplett neues Regelwerk?
Gesegnete Grüße,
Inquisitor.
Zitieren
#18
Weil ich es kann?
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 90...
Zitieren
#19
(13.10.2010, 12:57)Niceyard schrieb: Das Abenteuer wird auf einem modernen Kriegsschauplatz stattfinden (Panzerschlacht!).

Ah,
reden wir jetzt von einem Rollenspiel oder ein Brettspiel? Denn dein Beispiel mit dem Bach sah stark nach Rollenspiel aus.

Ein cooles Sci-Fi Rollenspiel, in dem die Spieler die Rollen von Infanteristen übernehmen? Ein Tabletop mit Rollenspielelementen oder ein Rollenspiel mit Tabletopelementen? Big Grin
Gesegnete Grüße,
Inquisitor.
Zitieren
#20
(13.10.2010, 20:47)Inquisitor schrieb: Ah,
reden wir jetzt von einem Rollenspiel oder ein Brettspiel?
Es geht um ein Rollenspiel.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste