Antwort schreiben 
TRAUMA - Regelfragen
Verfasser Nachricht
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.519
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #21
RE: Regelfragen zu TRAUMA
Das ist sicher mal eine gute Strategie. Ich bin auf jeden Fall dran interessiert, was ihr für Erfahrungen macht.

Wenn Du als SL aber merkst, dass etwas nicht schlüssig ist (z.B. weil sich ein Spieler bei einer Situation berechtigt beschwert), dann würde ich das sofort anders machen.
Es ist ja schon noch ein Rollenspiel und kein Brettspiel. Tabletops und vor allem Rollenspiele kommen früher oder später immer an unscharfe Regelstellen, bei denen man mit Flexibilität und Einigkeit am besten weiter kommt.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
17.12.2010 15:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BoyScout Offline
Amsel

Beiträge: 27
Registriert seit: Dec 2010
Beitrag: #22
RE: Regelfragen zu TRAUMA
Ich weiss nicht, das kommt darauf an, wie flexibel die Regeln sind. So etwas kann man ja im Vorfeld berücksichtigen. Ich habe mich mit Savage Worlds bislang z.b. noch über keine einzige Regel hinweg einigen müssen.
Midgard (oder DSA oder Earthdawn) dagegen benutzen z.b. genau dieses Argument, um das undurchdachte Design zu rechtfertigen. Aber ich sehe das jedenfalls nicht als Freifahrtschein.
17.12.2010 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BoyScout Offline
Amsel

Beiträge: 27
Registriert seit: Dec 2010
Beitrag: #23
RE: Regelfragen zu TRAUMA
es sind noch ein paar Regelfragen aufgekommen, die ich gerne stellen würde:

- Beim alternativen Punktesteigerungssystem (mit 3000EP) steht:
1% He Bonus für 1 EP steigern.
Was soll das bedeuten? 1% He Bonus sind 10% Attributswert, heisst das, man kann im alternativen System für 1EP 10% Attribut steigern (und das bei 3000EP GesamtEP ?!?)

- Der Zauber Untote erschaffen, kann man mit diesem auch die erschaffenen Untoten befehlen? Denn es gibt den Zauber Untote Befehlen.
Wenn man beide braucht, dann dienen allein 2 der insgesamt nur 6 oder 7 schwarzmagischen Zauber quasi nur einem Zweck

- Wenn man einen vollen Angriff oder Vert. macht (verdoppeln), kann man diesen Wert dann aufsplitten für mehrere Angriffe/Paraden, wenn man über 100 gelangt?
(ich habe mal gesagt nein)
29.12.2010 13:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niceyard Offline
Administrator

Beiträge: 4.519
Registriert seit: Nov 2007
Beitrag: #24
RE: Regelfragen zu TRAUMA
Nicht 1% HE-Bonus, sonder 1% HE kostet 1 EP.
Im Klartext: Wenn du z.B. ST auf 50 machen willst, kostet es 50 EP. (Der HE-Bonus wäre dann automatisch +5.)

Wenn man mit Untote erschaffen, einen Untoten erschafft, dann macht der erst mal das was so ein Untoter normalerweise macht: Gehirne essen. (Das kann ja schon mal im Sinne eines Schwarzmagiers sein, solange er sich schnell genug in Sicherheit bringen kann)
Wenn man den Untoten kontrollieren will, muss man natürlich noch den entsprechenden Spruch können.
Es sollte nicht möglich sein, eben mal eine kleine Untotenarmee aufzustellen.

Die Verdopplung bei sicherer Angriff führt bei 50 oder mehr schon zur Möglichkeit des Aufteilens. Warum auch nicht? Man lässt die Verteidigung fahren und haut halt so schnell wie möglich drauf. Ist dir dabei ein Problem aufgefallen?
Wenn du als SL der Meinung bist, dass man das wirklich nur mit einem echten Wert von 100 oder mehr können sollte, dann wäre das auch okay. Sprich es doch mit deiner Gruppe ab, was die meinen.

Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: bisher 103
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.2010 18:33 von Niceyard.)
29.12.2010 18:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BoyScout Offline
Amsel

Beiträge: 27
Registriert seit: Dec 2010
Beitrag: #25
RE: Regelfragen zu TRAUMA
achso.
Gut,dann habe ich nur eine konstruktive Kritik: Aus dem alternativen Punktesystem ging für mich beim Lesen nicht hervor, dass man dafür seine Attribute vorher nicht auswürfelt.
Ich hab mir halt gedacht
"Moment, ich habe meine Attribute ausgewürfelt und kann SKills und Attribute jetzt NOCHMAL mit 3000EP steigern? Na dann alles auf 100. Juchei".
aber jetzt ist es klar.

@Untote: gut, dann ist das auch klar.
Die Spellliste ist mir halt nur insgesamt ein wenig zu klein. Aber ich verstehe das ohnehin eher als "beispielliste zum Settingbasteln"

@Aufteilen: Nein, ich habe damit kein Problem, im Gegenteil. Ich finde es besser so. Meine Runde auch. Was wir wollen ist ja belanglos, wir wollten die Frage halt vom Regelwerk beantwortet haben und es fand sich keine eindeutige Lösung.

danke schonmal.
30.12.2010 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste