Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
UltraQuest - Einsteigerhilfe
#1
Hallo Ihr Spieler, da ich neu hier bin, hau ich einfach mal raus was mich sofort bewegt. Regelwerk sollte mehrere Unterthemen haben, gestaffelt nach Erfahrungen im Spiel. Ich persönlich  bin ein Anfänger was "Pen and paper" betrifft. Nach gefühlt 4 Stunden "spielen" Habe ich mich gefragt wofür RW (Rüstungswert) nützlich ist. Was ich damit sagen will: Das "normale" Regelwerk ist schon schwere Kost. Dann im Forum auf 29 Seiten zu treffen, entmutigt einen auch noch weiter zu lesen. 
Das Spiel ist aber zu cool, um es nicht auch anderen (außer der eingeschworenen Fangemeinde) nahe zu bringen. Meine Bitte also: Regelwerk gestaffelt nach Fähigkeiten. Danke. ;-)
De gustibus non est disputandum.
Zitieren
#2
Hallo MacLir, herzlich willkommen im Forum.
Das war jetzt nicht wirklich eine Regelfrage, oder? Smile Aber dennoch vielen Dank für dein Feedback.
Es macht mich auch sehr froh, dass dir das Spiel gefällt, obwohl du es noch nicht ganz umrissen hast.

Wenn du das Regelwerk mit 18 Seiten Regeln zu umfangreich findest, gibt es auf YouTube auch einige recht gute
Einführungs- bzw. Erklärvideos zu UltraQuest.
Ansonsten macht deine Empfehlung natürlich prinzipiell Sinn, aber so ganz konkret würde ich im Moment (also nach etwas nachdenken) ehrlich
gesagt keine Möglichkeit sehen, das Spiel für Anfänger abzuspecken. Da müsstest du mir schon etwas näher erläutern, was man weglassen sollte.
Ich glaube aber nicht, dass das geht, ohne dass das Spiel noch funktioniert, denn das Ereignisbuch kann nicht mit einer abgespeckten Regelversion
kompatibel sein. Es tauchen Dinge auf, für die du einfach die Regeln kennen musst. Das ließe sich nur mit einem neu geschriebenen Ereignisbuch umsetzen.
Kannst du also vergessen.
UltraQuest ist für den Umfang der Spielmöglichkeiten schon ein eher straffes und einfaches Regelwerk – aber eben auch kein Pipifax.
Manchmal muss man eben eine gewisse Leistung erbringen, um an etwas Tieferem teilhaben zu können. Wenn man das nicht kann oder will, muss man zu
einfacheren Spielen greifen.
Aber wie gesagt, es gibt ziemlich gute Videos. Das Regelheft hat einen sehr guten Index, wo man Schlagworte wirklich
findet. Es gibt ein Wiki, wo die Regeln teilweise noch näher erläutert sind. Und am Ende gibt es auch noch mich, den man fragen
kann – per Facebook, per Forum, per Mail oder per Telefon.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 99...
Zitieren
#3
Missverständnis, Missverständnis, Missverständnis. Vielleicht habe ich mich auch was ungenau ausgedrückt. Eher sowas wie ne Anleitung für absolute Anfänger. Videos und Regelwerk sind eher für Menschen die sich mit sowas bereits auskennen. Ich finde es sehr schwer als Anfänger da einzusteigen. Ich glaube ich schreibe Dir mal einen ausführlichen Bericht, wenn ich mich durch gewurschtelt habe. Vielleicht finde ich dann auch passendere Worte. :-)
De gustibus non est disputandum.
Zitieren
#4
Tut mir Leid, dass ich das nicht richtig verstanden habe.

Meinst du sowas wie eine Schnellstartregel auf zwei oder vier Seiten?

Du könntest mal das hier anschauen und mir sagen, ob du das tauglich findest.
Es ist für Brettspieler und absolute Einsteiger ohne Rollenspielerfahrung gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=XY4K0Iccd0Y

PS: Ich hab das hier mal abgetrennt, weil die jetzt draus entstehende Diskussion im Regelfragen-Thema nicht sinnvoll aufgehoben ist.
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 99...
Zitieren
#5
Also ich muss ja sagen, dass ich UltraQuest sogar als DAS Einsteigerspiel in Pen&Paper bezeichnen würde, da die Regeln so einfach sind und das Konzept des Spielens einfach super ist. Man kann unterbrechen, wann man möchte, es können einfach Spieler hinzukommen oder gehen, wenn sie möchten.
Bei den meisten der größeren P&Ps hast du so etwas nicht. Die Regelwerke sind nicht selten 500 Seiten stark und sind unterschiedlich stark komplex, aber deutlich (!!) komplexer als UltraQuest.
Außerdem brauchen die Stories und Abenteuer bei den klassischen/gängigen P&Ps viel Vorbereitungszeit, die Charaktererschaffung kann mitunter sogar Stunden dauern, je nach System.
Und 29 Seiten gegen (teilweise) über 500 ist schwer zu schlagen oder noch zu unterbieten.
Zitieren
#6
Hallo Ravetracer, auch dir ein herzliches Willkommen im Forum!
Danke für die Einschätzung der Komplexität von der anderen Seite. Smile
Bemalte Modelle 2013: 39 / 2014: 23 / 2015: 58 / 2016: 44 / 2017: 104 / 2018: 5 / 2019: 99...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste