FlyingGames FORUM
Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Druckversion

+- FlyingGames FORUM (http://forum.flyinggames.de)
+-- Forum: FlyingGames - Das Hauptquartier (http://forum.flyinggames.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Rollenspielzimmer (http://forum.flyinggames.de/forumdisplay.php?fid=69)
+--- Thema: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang (/showthread.php?tid=396)



Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - ArneBab - 21.11.2010

Hi Markus,

Du hattest auf den Spieletagen von deinem Fragebogen für Spieler erzählt und gesagt, du könntest ihn hochladen, ich müsste dich nur daran erinnern. Deswegen schreibe ich das hier grade Wink

Ich würde ihn mir gerne anschauen.

Liebe Grüße,
Arne


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Niceyard - 21.11.2010

Ah ja, vielen Dank, dass Du mich daran erinnerst.

Zu Beginn meiner zweiten, momentan laufenden Trauma-Kampagne, habe ich einen Fragebogen ausgegeben, um wichtige Punkte abzuklären.
Dieser Fragebogen ist der Kernpunkt unseres Gruppenvertrages.
Ich habe mir die Fragen ausgedacht, um die wichtigsten Kampagnen-Killer vorher zu klären und damit zu eliminieren.
Aber auch um als SL einen Leitfaden zu haben, wie ich die Kampagne aufziehen sollte, damit alle möglichst viel davon haben.

Er sollte verhindern, dass es zu enttäuschten Erwartungen kommt, weil diese normalerweise mindestens zu Reibereien, oft aber auch zu vorzeitigen Enden von Kampagnen führen. Die Kampagne, die wir planten, war aber auf sehr lange Zeit geplant (mehrere Jahre) und da wollte ich dumme Zwischenfälle ausschließen, die aus einer mangelhaften Kommunikation resultieren.
Meine Erfahrung damit war sehr positiv. Die Spieler mochten es auch.

Im Folgenden der Fragebogen:

• Charaktertod möglich (ja/nein)
darf ein Charakter aufgrund von Zufallsereignissen bzw. durch SL-Entscheidung sterben?
• Erotik im Spiel erwünscht (1 bis 5 Sterne)
z.B. wie bei Filmen: AA, ab 6, ab 12, ab 16, ab 18, zensiert
• Player-Empowerment möglich (ja/nein)
Sollen die Spieler auch auf die Erzählung der NSCs oder die Welt einwirken können?
• Gewalt im Spiel erwünscht (1 bis 5 Sterne)
z.B. wie bei Filmen: AA, ab 6, ab 12, ab 16, ab 18, zensiert
• Spielstil (Adjektiv angeben)
Wir hatten z.B. die Übereinkunft, dass der Kampagnenstil fröhlicher sein soll.
• Geheiminformation für ausgesuchte Spieler (ja/nein)
Darf es Spielinhalte geben, die nicht in der Runde kommuniziert werden sondern durch Zettel oder vor der Tür
• Aktion Spieler gegen Spieler möglich (ja/nein)
Dürfen die Spieler hart gegeneinander spielen, wenn es die Spielsituation rechtfertigt?
• Essen während des Spiels
Was gibt es? Wer organisiert es?
• Termine
Wie oft soll das Spiel stattfinden und wie wichtig nehmen die Teilnehmer diese Termine?
• Feedbackrunde erwünscht (ja/nein)
Darf der Spielleiter ein Feedback zur vergangenen Runde erfragen?
• FG Glückskarten erwünscht (ja/nein)
Das sind Karten, mit denen man die Aktionen anderer Spieler belohnen kann (Fanmail).
• Protokoll über den Spielverlauf
Wer führt es? Wie?
Wir haben uns z.B. auf eine mündliche Kurzzusammenfassung der letzten Runde am Anfang jeder Runde geeinigt. Der zusammenfassende Spieler wird ausgewürfelt, darf aber an jemanden anderes abgeben. Er bekommt eine Glückskarte dafür, wenn sie gut war.


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Niceyard - 21.11.2010

Zusätzlich habe ich an die Spieler noch eine Liste von 50 Fragen zu ihrem Charakter ausgeteilt, die sie als Hilfe für sich selbst und den SL beantworten konnten (nicht mussten).
Diese Liste ist nicht von mir. Ich weiß aber leider ncht mehr, was die Quelle war, da ich sie aus einem Forum bekommen habe.

1. Nenne das Wort, welches du als erstes mit der Idee deines Charakterentwurfs assoziieren würdest! Beschreibe den Charakter mit zwei bis drei Worten! Erfüllt der Charakter irgendwelche Klischees?

2. Wie heißt der Charakter? Hat er schon verschiedene Namen angenommen? Warum? Hat er Spitznamen? Wer hat ihn so genannt und warum?

3. Wie groß ist er? Wie ist sein Körperbau ganz allgemein? Ist er dick oder dünn?

4. Welche Augenfarbe und Hautfarbe besitzt er?

5. Beschreibe das übliche Erscheinungsbild deines Charakters (Art und Stil der Kleidung, Haartracht, Tattos, Piercings, etc.)!

6. Welche Stimme hat der Charakter? Wie drückt er sich aus? Hat er bestimmte Lieblingsfloskeln? Ist er eher schweigsam oder hört er sich gerne selbst reden? Kann er gut zuhören? Unterbricht er andere?

7. Wo wurde er geboren? Wann wurde er geboren? Wie alt ist er?

8. Wo lebt dein Charakter jetzt?

9. Wie war das Familienleben deines Charakters? Welches Verhältnis hat er zu Vater und Mutter? Hat er Geschwister? Wie heißen sie?

10. Hat dein Charakter bereits selbst eine Familie gegründet? Wie lange ist das her? Hat er noch Kontakt zu ihr?

11. Welcher Bevölkerungsschicht gehört der Charakter an? Welcher seine Eltern? Ist es die gleiche?

12. Wo ging dein Charakter zur Schule? Was hat er gelernt?

13. Hat dein Charakter sich jemals mit etwas anderem als seinem Ausbildungsberuf seinen Lebensunterhalt verdient?

14. Was denkt er über Religion? Was über den Staat und über die Gesellschaft?

15. Beschreibe den Moralkodex deines Charakters. Ist er käuflich? Was macht er alles für Geld?

16. Welche Ziele hat er für sein Leben? Was möchte er erreichen?

17. Welche Persönlichkeit hat dein Charakter? Welche Charakterzüge zeichnen ihn aus? (großzügig, ehrgeizig, stur, selbstbewusst, unverträglich...)

18. Welche speziellen Eigenschaften besitzt dein Charakter? (Dies bezieht sich nicht auf Attribute oder Fertigkeiten, sondern beispielsweise auf die Art, wie er mit anderen zurechtkommt, ob er in die Zukunft plant, mit Geld umgehen kann usw.)

19. Gibt es gewisse Dinge, die dein Charakter nicht tun kann oder will? Warum?

20. Welche Dinge, Personen oder Vorstellungen hasst er, welche liebt er? Welche Vorbilder hat der Charakter?

21. Wie hat dein Charakter sein Leben verbracht, bevor er mit einem Leben voller Abenteuer konfrontiert wurde?

22. Kennt er bekannte, wichtige oder einflussreiche Persönlichkeiten? Woher? Welche Beziehung hat er zu diesen? Freundschaft? Verwandtschaft? Schuldet er noch einen Gefallen oder umgekehrt und weswegen?

23. Welche Freunde hat der Charakter?

24. Welche Personen oder Gruppe hasst er am meisten?

25. Welche Personen oder Gruppe liebt er am meisten?

26. Welche Personen oder Gruppe respektiert er am meisten?

27. Welche Personen oder Gruppe fürchtet er am meisten?

28. Welche Lieblingsfarbe hat er? Verbindet er damit einen gewissen Aberglauben? Trägt er nur Kleidung dieser Farbe oder wirkt es sich in einer andern Art aus?

29. Beschreibe die wichtigste Tat, die dein Charakter jemals in seinem Leben vollbracht hat.

30. Ist dein Charakter Anhänger einer bestimmten Religion? Welcher? Wie weit geht sein Glaube?

31. Was ist der wertvollste Besitz deines Charakters? Warum? Dies muss nicht unbedingt der materiell wertvollste Besitz sein, sondern es geht mehr um die Frage, welcher Besitz ihm am heiligsten ist.

32. Hat der Charakter vor irgendetwas besondere Angst? Vielleicht sogar eine Phobie?

33. Schläft der Charakter normalerweise gut? Erwacht er mehrmals in der Nacht? Braucht er eine Nacht, um sich an ein neues Bett zu gewöhnen? Träumt er oft? Was sind die drei häufigsten Träume, die dein Charakter hat oder hatte?

34. Welches Verhältnis hat dein Charakter zurzeit zu seiner Familie? Hat er noch Kontakt oder hat er sich mir ihr überworfen?

35. Was machen die Verwandten deines Charakters? Wo leben sie?

36. Wo hat dein Charakter seine Fertigkeiten erlernt?

37. Hat er einen Glücksbringer? Welchen und warum gerade ihn? 38. Welche Musik gefällt ihm? Welche Kunstrichtung?

39. Welche Beziehungen hatte dein Charakter bis jetzt? Zähle sie bitte auf und schildere kurz ihren Verlauf.

40. Wie war die erste oder die große Liebe des Charakters? Nur eine kurze Affäre? Oder eine lang anhaltende Romanze? Was ist daraus geworden? Was denkt der Charakter heute darüber? Würde er sich wieder so verhalten?

41. Was magst du an deinem Charakter, was hasst du? Welche Gründe könnten andere Charaktere haben, deinen Charakter zu mögen bzw. zu hassen?

42. Wie würde die Wunschwohnung des Charakters aussehen, wie wäre sie eingerichtet? Wie sieht das tatsächliche Zimmer aus?

43. Wie war der Charakter als Kind? Wie war seine Kindheit?

44. Wie würden Vater und Mutter deinen Charakter beschreiben?

45. Jemand macht einen Witz auf Kosten des Charakters. Wie reagiert er darauf?

46. Was bedeutet "Rache" für deinen Charakter?

47. Welche Gefühle kann dein Charakter n der Öffentlichkeit zeigen? Kann er seine Gefühle ganz allgemein zum Ausdruck bringen?

48. Welche Bedeutung hat der Tod für deinen Charakter? Der eigene und der anderer Lebewesen?

49. Was bewegt den Charakter dazu, die Risiken und Gefahren eines Lebens als Abenteurer auf sich zu nehmen? Was sind seine Ziele, Träume oder Ambitionen?

50. Fertige einen kurzen tabellarischen Lebenslauf deines Charakters an.


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Hartrek - 26.11.2010

Wow!
Die 50 sind der Hammer!
Danach kann es einfach keine Fragen mehr geben ;-)


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Niceyard - 26.11.2010

Ja, das ist wirklich etwas zu ausführlich.
Ich denke die meisten nehmen das nur als Anregung, um einige der Fragen zu beantworten. Nicht in jeder Kampagne ist das alles wichtig.
Aber meistens finde ich ein paar Fragen, die sehr wohl noch ganz nett zu wissen sind und die mir ohne die Liste nicht eingefallen wären.


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - ArneBab - 27.11.2010

Die Fragen zu stellen und zu sagen „schaut mal, ob euch davon was anspricht“ finde ich klasse!

Die Spieler können dann ja einfach die Fragen auf ihr Charakterblatt übernehmen, die sie persönlich ansprechen (oder zu denen sie schöne Antworten gefunden haben).

Danke!


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - Niceyard - 28.11.2010

Ja, ich komme immer mehr auf den Trichter, dass Freiheit oder Freiwilligkeit im Rollenspiel meistens zu mehr führt als feste Vorgaben und Zwang. Smile
Allerdings setzt das auch Toleranz gegenüber den Wünschen der anderen voraus. Ist nicht immer leicht.


RE: Fragebogen für Spieler am Kampagnenanfang - ArneBab - 14.12.2010

Dass das Toleranz gegenüber den Meinungen der anderen braucht ist klar. Aber wenn mehr Toleranz ein Ergebnis einer Rollenspielrunde ist, hat sie bereits viel erreicht Smile